Mark Lämmchen

Mark Lämmchen

Fast zwanzig Jahre beschäftigt sich der Journalist mit Verbraucherthemen, insbesondere für Fernsehsender wie ARD, ZDF, oder MDR. In der bundesweit bekannt gewordenen Affäre um die „herrenlosen“ Leipziger Häuser trug er durch seine investigative Recherche maßgeblich zum Ermittlungsanstoß bei. In jüngster Vergangenheit war er im Skandal um den unrechtmäßig auslösenden Blitzer auf der A3 aktiv. Um die 400.000 Autofahrer hatten falsche Bußgeldbescheide erhalten. Zum WKR-Team gehört er seit 2015.